• Rick Maschke

    Fotograf, Bildbearbeiter, Entwickler, Coach

    “Travel! Money comes back, time doesn't.”

Auf den Punkt gebracht:

Ich liebe, was ich tue! Ich liebe es, mein Wissen mit anderen zu teilen und habe eine Menge Spaß daran zu sehen, wie sich jeder Einzelne entwickelt. Meine persönliche Aufgabe ist es, dir die Welt der Bildbearbeitung und die der Fotografie näher zu bringen, damit das alles so einfach wie nur möglich für dich ist!

Die Bildbearbeitung ist meiner Meinung nach ein wichtiger Bestandteil der Fotografie geworden und gehört heutzutage einfach dazu, wie das Amen in der Kirche. Wir möchten Geschichten erzählen, Emotionen wiedergeben, Erfahrungen teilen und so weiter. Dein Bild erzählt deine Geschichte, das ist deine Story.

Es ist deine Geschichte!

Hier möchte ich dir helfen, genau das zu verwirklichen. Entweder zeige ich dir,
wie es geht oder ich setze es für dich / mit dir um.
Seit 2005 beschäftige ich mich aktiv mit der Fotografie, der Bildbearbeitung und verschiedenen Automatismen. Meine Erfahrungen sind in beiden Bereichen breit gestreut. Egal ob im Bereich E-Commerce, Druck, Druckaufbereitung, Art-Work, High-End Retusche, Automatisierungen, Composing, CGI Postproduction, Beratung oder das Referieren… All diese Erfahrungen möchte ich weitergeben und mit dir teilen.

Und wenn wir noch tiefer schauen, blicken wir auf ein Portfolio, das sich über die Automobil-Branche über Sport, Still-Life, Fashion, Beauty, Porträt, Studiofotografie, Energieträger, Flugfirmen bis zu Krankenhäuser, Pharmaindustrie usw.

Seit 2017 lehre ich das, was ich kann. Retuschieren und fotografieren. Auf meinem YouTube-Kanal findest du mehr als 600 Videos zu diesen Themen.
Auf meinen Lernplattformen und in meinen Facebook-Gruppen befinden sich mittlerweile mehr als 15 000 Teilnehmer, die meinen Vorträgen lauschten.

Doch wer bin ich eigentlich wirklich?
Ich bin und bleibe Rick Maschke. Geboren im Dezember 1988 in Berlin. Gelernt habe nach dem Abitur an einer Designakademie, die den Grundstein für all das hier gelegt hat. Mittlerweile bin ich Vater von zwei wundervollen Kindern, liebe das einfache Reisen (Backpacken & Campen) und die Verbundenheit zur Natur.
Besonders interessiert es mich, neue Menschen und Kulturen kennenzulernen.

Was bedeutet für mich “Travel! Money comes back, time doesn't.”?
Natürlich trägt allein die Übersetzung schon Wahres in sich. Viel mehr sagt es uns aber auch: Gehe Abkürzungen, schütze die Zeit, schütze DEINE Zeit. Wenn es Experten gibt, die dir weiterhelfen können, dann überlege, ob du sie beauftragen solltest. Spare wichtige Zeit, die du in andere Bereiche investieren kannst. Nimm dir einen Lehrer, der dir zeigt, wie etwas funktioniert, statt es auf Biegen und Brechen selbst lernen zu wollen.
Oder suche dir jemanden, der das für dich umsetzen kann, statt selbst mehrere Stunden daran zu verzweifeln.

Du möchtest mehr über mich erfahren?
Ruf mich an ;-).


Das sagen andere über Rick

Julia Puder

“Durch seine sehr aufmerksame, doch zurückhaltende und souveräne Art strahlt Rick ein großes Gefühl von Sicherheit aus. Ich konnte mich zu 100% auf ihn verlassen und würde ihn jederzeit wieder buchen.”

Alexander Riemath

“Rick ist super, ein richtiger Typ! Ein Vorbild an Motivation und Zielstrebigkeit. Er macht nicht lange rum sondern packt die Dinge an. Ich brauchte vor ein paar Jahren Hilfe von einem Photoshop-Profi und lernte Rick dadurch kennen. Kurze Zeit später haben wir schon deutschlandweit gemeinsam Projekte aufgezogen. Reichte nicht - ab nach Venedig.
Er ist ein Entdecker, der sich stets neue Aufgaben stellt und diese mit aller Energie verfolgt. Seine Augenringe verraten ihn zwar manchmal, sind aber keineswegs ein Zeichen von Müdigkeit sondern von purem Willen und Leidenschaft. Er brennt, für das was er tut!”

Fabio Antenore

“Rick hat mit mir zusammen mein AF-Panel kreiert. Dabei hat er nicht nur alle Technischen dinge absolut perfekt gelöst sondern sich auch massgeblich an der Konzeption beteiligt und Teilweise Ideen beigesteuert an die ich nicht mal gedacht habe.
Ohne ihn wäre mein Panel definitiv nicht so cool geworden wie es jetzt ist.”

Timm Reiner

“Tja, wo soll ich bei diesem Rick nur anfangen?
Kennengelernt haben wir uns während meiner Lehre – er war quasi DER Mentor für mich. Innerhalb kürzester Zeit hat sich eine unglaubliche Dynamik entwickelt und ich habe sein Wissen über Photoshop und Automatisierung nur so aufgesogen.
Rick versteht es wahnsinnig gut, sich in ein Problem hinein zu denken und die optimalste Lösung zu finden. Er begeisterte so mich damit, wie viele Möglichkeiten es gibt ein Bild zu manipulieren und Prozesse zu optimieren, dass ich mich inzwischen selbst diesem Thema verschrieben habe – immer im regem Austausch mit meinem ‚Mentor‘ Rick!”